Vorbereitungen

Da sich der nächste Urlaub nähert, dürfen die Vorbereitungen natürlich nicht vernachlässigt werden.

Dazu gehört natürlich in erster Linie der Papierkram (denn was wäre der Mensch ohne Papiere?) sowie passendes Kartenmaterial. Denn mit meinem ollen Garmin Nüvi ist spätestens ab Istanbul nichts mehr anzufangen.

Karten

Ziel der Reise ist daraus nun auch ersichtlich, es geht nach Teheran.

Die genaue Route werde ich später noch beschreiben.

Da ich nicht irgendwelchen Autokrempel in den Innenraum stopfen möchte, muss ein Dachträger her. Leider gibt es auf dem Markt entweder billigen, kleinen Schrott, oder für die Land-Rover Weicheier überteuerte vergoldete Varianten. Da kann ich mir gleich beim Schlosser was anfertigen lassen. Gesagt getan, nach diversen Besuchen bei verschiedenen Metallbauern habe ich tatsächlich eine Firma gefunden, die meine Vorstellungen realisieren konnte und vor allem wollte. Die halten mich zwar auch für bescheuert, aber das soll mich nicht stören.

Denn dem deutschen Handwerker scheint es immer noch so gut zu gehen, dass er den Kunden weiterhin als Bittsteller ansieht und womöglich für sein Geld auch noch Leistung erbringen soll… Aber das ist ein anderes Thema, zu dem ich in einem späteren Leben sicher noch ein Buch schreiben könnte.

Das vorläufige Ergebis schaut dann so aus:

Dachträger

Im hinteren Teil wird noch ein umgekantetes Lochblech eingefügt, sodass ich eine abschließbare Box für Werkzeug, Ersatzteile etc habe.

Vorbereitungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s