Trabzon-Batumi

Route Batumi

Für diesen Tag stand eine wesentlich kürzere Strecke auf dem Plan, nämlich nach Batumi

Da mal wieder eine Grenze auf dem Plan stand, möchte man ja nicht unseriös wirken. Deshalb Autowäsche bei Dr.Weber.

Dort ist dann leider auch das D-Schild geblieben. Ich habs noch selber aufgehoben und hab es an das Geländer gepappt, weil es so schön magnetisch ist. Da hängt es jetzt vermutlich immer noch. Diejenigen, die mich kennen werden direkt denken: „Klar, typische Aktion“ Von daher bin ich froh, dass es nur das D-Schild war und nicht was Wertvolleres 😀

IMG_20150507_121929 IMG_20150507_121924

Dieser Lkw kam mir dann doch etwas komisch vor. War er auch, denn der schiefe Trailer wurde irgendwie noch mit Spanngurten zusammengehalten.

Lkwschief

Das Navi funktioniert ab jetzt auch nicht mehr, denn die Türkei ist das exotischste Land, was das olle Teil noch kennt. Und selbst das kann man knicken, weil mittlerweile so viele Straßen neu gebaut sind, dass es ständig die Orientierung verliert.

Grenze war kein Problem, sodass ich mittags in meinem Hotel angekommen bin.

Man will ja im Urlaub bescheiden bleiben 😀

IMG_20150507_185421 IMG_20150507_185403 IMG_20150507_185454 IMG_20150507_185502

Abends ging es dann noch was essen und ins Casino im Sheraton. Als die ersten 100€ binnen Minuten verblasen waren, habe ich es dann doch vorgezogen wieder ins Hotel zurück zu gehen.

Trabzon-Batumi

2 Gedanken zu “Trabzon-Batumi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s